Die Schweizer Licht Gesellschaft (SLG) engagiert sich für eine professionelle und ganzheitliche Wahrnehmung des Lichts und der Beleuchtung. Licht sei nicht nur die Basis für unser Sehvermögen, sondern auch ein nennenswerter Faktor für die Gestaltung unserer Lebensräume, sagt Geschäftsführer Albert Studerus. «Ein grosser Teil unserer beruflichen Tätigkeit fordert unsere Augen heraus. Aus diesem Grund muss sichergestellt werden, dass sie durch die richtige Beleuchtung optimal unterstützt werden.» Mit einer guten Lichtgestaltung fühlen wir uns zudem auch in den Privaträumen wohler und können diese entsprechend aufwerten.

Substanzielle Einsparung
Für jede Tätigkeit muss dabei die richtige Beleuchtung ausgewählt werden. «über den Esstisch gehören punktförmige Lichtquellen, die das Geschirr und die Gläser zum Funkeln bringen. Im Home-Office muss blendfreies Licht in genügender Menge vorhanden sein, das die Büroarbeit optimal unterstützt», sagt Studerus. Fürs Bad empfiehlt er eine gute Farbwiedergabe. Das sei insbesondere beim Schminken wichtig. Neben der Lichtquelle ist auch die Leuchte entscheidend. «Sie ist Teil unserer Möblierung und wertet Wohnräume auf.» Dank energieeffizienter Lampen kann heute massiv Energie eingespart werden, ohne Kompromisse bei der Lichtmenge machen zu müssen. «Eine der grossen Stärken der Glühlampe war der problemlose Einsatz. Sie konnte einfach eingeschraubt und je nach Bedürfnis gedimmt werden», so Studerus. Die neuen Systeme wie Energiesparlampen und Leuchtdioden seien hier deutlich anspruchsvoller. «Wenn gedimmt werden muss, sind die Komponenten sorgfältig zu planen und die Entsorgung der Lampen muss korrekt ausgeführt werden.» Belohnt wird der Benutzer dafür mit einer substanziellen Einsparung: Der Energieverbrauch kann um 60 bis 80 Prozent reduziert werden.

Professionelle Unterstützung
Licht, sagt Studerus, müsse in ausreichender Menge vorhanden sein. Dabei sei nicht nur genügend, sondern insbesondere auch das richtige Licht wichtig. «Lichtqualität bedeutet die optimale Farbwiedergabe, damit die Farben richtig zur Geltung kommen. Was nützt die Beleuchtung eines wunderbaren Wandteppichs, wenn die Farben nicht richtig wirken?» Für die Planung der perfekten Beleuchtung empfiehlt Studerus die professionelle Unterstützung von Spezialisten. Lichtplaner verfügten über die entsprechende Ausbildung und die nötigen Fachkenntnisse, um Räume mit Licht optimal zu gestalten und Arbeitsplätze richtig auszuleuchten.

 

Christian Lanz
redaktion.ch@mediaplanet.com