Wer bereit ist, ein bisschen Geld zu investieren, für den lautet der grosse Trend: multitaskingfähige Helfer. Ob Backofen, Kühlschrank oder Geschirrspüler, die neuen Grossgeräte überzeugen neben schickem Design mit Bewegungssensoren, Innenraumkameras und Smartphone- Synchronisation durch neu entwickelte Apps.

Wer jedoch eher etwas für den kleinen Geldbeutel sucht, für den gibt es eine Menge Utensilien, mit denen sich die einzelnen Geräte vernetzen lassen. Hierfür eignen sich zum Beispiel Kameras, die im Kühlschrank den Überblick behalten, oder smarte Matten, die via App informieren, falls die Milch leer ist.

Doch auch Kaffeemaschine und Wasserkocher erhalten ein zeitgemässes Update, indem sie sich zukünftig kinderleicht per App bedienen lassen können.

Weitere vielversprechende Neuerungen sind ausserdem eine Gabel, die zum langsameren Essen anregen soll, sowie eine Tasse, die das Lieblingsheissgetränk auf die perfekte Temperatur herunterkühlt.