Prof. Peter Schürch
Studiengangsleiter

Insbesondere im Bereich des nachhaltigen Bauens. Prof. Peter Schürch ist Architekt und Studiengang­leiter von drei Zertifikatskursen zum Thema nachhaltiges Bauen (enbau), an der Berner Fachhochschule.  

Was zeichnet ein Architekturstudium an der Berner Fachhochschule aus?
Ein praxisorientiertes Grundstudium, internationale Kontakte und regelmäs­siger Studierendenaustausch mit ausländischen Partnern gewährleisten eine transdisziplinäre Architekturausbildung. Der Studiengang zeichnet sich durch drei Besonderheiten aus: 1. Die Möglichkeit, ab dem dritten Semester die Vertiefungsrichtung Management, Gestaltung oder Technik zu wählen; 2. Die Art der Modularisierung, mit der die speziellen Bedürfnisse der Teilzeitstudierenden berücksichtigt werden, und der Wechsel zwischen Wissensvermittlung im Herbst- und Projektunterricht im Frühlingssemesters. 3. Die überschaubare Zahl der Studierenden erlaubt eine individuelle Betreuung.

Nachhaltigkeit ist heute in der Architektur ein zentrales Thema. Wie wird im Architektur-studium darauf eingegangen?
Der Schweizer Bausektor verlangt nach mehr Fachleuten mit fundiertem Wissen über Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz beim Bauen. Darauf gehen wir ein und vermitteln bereits im Bachelorstudiengang Architektur methodisches Wissen über nachhaltige Aspekte.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es im Bereich Nachhaltigkeit?
Mit unseren CAS-Kursen möchten wir praxisnahes Wissen vermitteln. Im CAS «Grundlagen für nachhaltiges Bauen» werden Grundsätze und Methoden des nachhaltigen Bauens vermittelt. Das CAS «Solar-Architektur» verschafft einen Überblick über die aktuellen Methoden in diesem Bereich. Der CAS «Weiterbauen am Gebäudestand» ist wie die anderen CAS ein Modul des Masterstudiengangs in nachhaltigem Bauen. Dieser wird in Kooperation mit fünf Schweizer Fachhochschulen angeboten.

An wen richten sich die CAS-Kurse?
Durch den Praxisbezug richten sich unsere Kurse an alle Bauplanenden und Baufachleute mit Hochschulabschluss, die sich auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit beim Bauen das nötige Wissen und die Kompetenzen aneignen möchten.