Eine Verglasung des eigenen Balkons bringt den Bewohnern einiges an Mehrwert. «Er schützt nicht nur vor Wind und Wetter, sondern reduziert auch den Lärm», erklärt Samuli Perttunen von Lumon. Das Unternehmen ist auf Herstellung, Vertrieb und Montage von Balkonfassaden und Terrassenprodukten spezialisiert. Mit relativ wenig Aufwand könne man so einen zusätzlichen Raum schaffen, der auch in der Übergangssaison genutzt werden kann. Und auch die Pflanzen lassen sich auf einem verglasten Balkon gut überwintern. «Grundsätzlich lässt sich fast jeder Balkon verglasen», sagt Perttunen. Dies hat auch energetische Vorteile: Denn durch die Verglasung können die Heizkosten in der Wohnung reduziert werden. Wichtig sei jedoch laut Perttunen, sich im Vorfeld von einem Fachmann richtig beraten zu lassen.